Team Kinderkrippe Löwenzahn

Das Team der Kinderkrippe Löwenzahn besteht aus 4 Gruppen. Diese werden von 11 Fachkräften und 5 Lernenden/Praktikanten betreut. Die operative Leitung liegt bei Lucy Previtali und Kim Hall.

Verantwortung Gruppe Räupli und Schmetterlinge
Lucy Previtali, Geschäftsführerin und Krippenleitung

Verantwortung Gruppe Libellen und Frösche
Kim Hall, Krippenleitung und Ausbildnerin

 

Für das leibliche Wohl der Kinder und des Teams mit lokalen Produkten und einer ausgewogenen Ernährung sorgt ein Koch im Löwenzahn-Haus.

Kim

Krippenleitung und Ausbildnerin

Anita

Gruppenleiterin

Melanie

Co-Gruppenleiterin

Lara

Lernende

Jelena

Gruppenleiterin

Nathalie

Co-Gruppenleiterin

Tamara

Lernende

Tünde

Gruppenleiterin

Lisa

Co-Gruppenleiterin

Samira

Praktikantin

Joëlle

Gruppenleiterin

Stefanie

Co-Gruppenleiterin

Natascha

Springerin

Fabiana

Lernende

Claudio

Koch

Verein Kinderkrippe Löwenzahn

Im Juni 2006 wurde der Verein Kinderkrippe Löwenzahn als Träger der Kinderkrippe Löwenzahn gegründet. Der Vorstand des Vereins Kinderkrippe Löwenzahn besteht aktuell aus drei Mitgliedern und ist verantwortlich für die strategische und finanzielle Führung der Kinderkrippe.

Alle drei Vorstandsmitglieder haben Kinder, die aktuell die Kinderkrippe Löwenzahn besuchen.

Präsident und Ressort Finanzen
Tim Jaenecke

Vizepräsidentin und Ressort Personelles
Diana Neuroni

Ressort Kommunikation
Andrea Brotschi

Eltern, welche ihr Kind bei der Kinderkrippe Löwenzahn anmelden, sind automatisch Mitglied im Verein und sind herzlich zur jährlichen Generalversammlung eingeladen.

Leitbild

Kinder braucht die Welt

Kind

  • Die Kinderkrippe Löwenzahn baut verbindliche Beziehungen zu den Kindern auf.
  • Sie bietet Halt und Sicherheit.
  • Sie begleitet die Kinder in ihrer Entwicklung und hilft ihnen sich zu entfalten und laufend weiterzuentwickeln.
  • Sie stellt eine optimale Integration der Kinder bereits in der Vorschulzeit sicher.

 

Eltern

  • Mit den Eltern wird ein offener Austausch und Dialog gepflegt.
  • Die Eltern werden in den Krippenalltag miteinbezogen und haben durch ihre Vereinsmitgliedschaft die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen.
  • Eltern und Erzieher sind Partner in der Erziehung der Kinder und werden in der Fürsorge für die Kinder entlastet.

 

Betreuungsteam

  • Die Mitarbeitenden kommunizieren offen und transparent.
  • Sie bilden sich laufend weiter und halten sich stets auf den neuesten Stand der pädagogischen Erkenntnisse.
  • Die Mitarbeitenden sind engagiert, kreativ, innovativ und arbeiten aus Leidenschaft.
  • Das Team bietet eine optimale Lernumgebung für die Auszubildenden.

 

Vorstand

  • Der Vorstand pflegt eine offene Kommunikation zu den Eltern, Mitarbeitenden und Partnern.
  • Er stellt die rechtlichen Rahmenbedingungen sicher und sorgt für eine hohe Qualität des Betreuungsangebots.
  • Er sichert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die Infrastruktur.
  • Er setzt sich für die Mitarbeiterentwicklung und-förderung

Geschichte

2005
Der Gemeinderat Uitikon gibt eine Bedarfsabklärung zum Thema familien-/schulergänzende Betreuung in Uitikon in Auftrag.

2006
Die Gemeinde startet einen Aufruf für Mitarbeitende bzw. Mitglieder zur Gründung einer privatrechtlichen Trägerschaft und die Suche nach Räumlichkeiten beginnt.

September 2007
Die provisorische Kinderkrippe Löwenzahn im Pavillon im Spilhöfler eröffnet ihren Betrieb mit 10 Betreuungsplätzen und erhöht diese ein Jahr später auf 14.

Juli 2011
Der Betrieb der Kinderkrippe Löwenzahn geht weiter in Containern mit 22 Krippenplätzen.

Juni 2014
Umzug in die heutigen Räumlichkeiten an der Binzmatt 19 in Uitikon und eine Babygruppe mit 6 Betreuungsplätzen für Kinder ab 3 Monaten kommt dazu.

Juli 2017
Eine vierte Gruppe zur Vorbereitung auf den Kindergarten wird mit 10 Betreuungsplätzen in neuen Räumlichkeiten eröffnet.

Juni 2019
Weitere 3 Räume kommen dazu. Somit stehen der Kinderkrippe Löwenzahn momentan 575m2 mit 12 Räumen und ein grosszügiger Garten zur Verfügung. 44 Betreuungsplätze machen die Kinderkrippe Löwenzahn zu einem emsigen Bienenhaus.

Referenzen

Kunden und Mitarbeitende haben das Wort:

Kinderkrippe Löwenzahn, weil...

… unsere beiden Kinder (2,5- und 6,5-jährig) sich in der Krippe immer wohl gefühlt haben und abends müde aber zufrieden und glücklich nach Hause gekommen sind. Unsere Tochter sagt manchmal heute noch, dass sie auch gerne mal wieder in die Krippe gehen möchte (und das als bald 1. Klässlerin). Für uns könnte die Krippe nicht besser sein und wir sind dankbar für alles, was unsere Kinder dort erleben und lernen durften.

Familie Stieger

Kinderkrippe Löwenzahn, weil...

… sich die Kinder mit herzlicher Betreuung in schönen Räumlichkeiten und in der Gruppe wohl fühlen und die Eltern dank einem guten pädagogischen Konzept und höchster Professionalität ebenso. Vielen Dank!

Familie Bienefeld

Kinderkrippe Löwenzahn, weil...

… unsere Tochter glücklich lacht, wenn wir sie abholen, sie stets mit neuen Liedern, Geschichten und Gedanken nach Hause kommt und sie in ihrer Entwicklung unterstützt wird. Auch als Familie sind wir immer wieder froh, auf «Notfall»-Tage ausweichen zu können und somit Flexibilität bei der Arbeit erreichen.

Familie Tudor

Kinderkrippe Löwenzahn, weil...

... ich gefördert werde und immer mehr Verantwortung bekomme, um mich selber weiter zu entwickeln. Es herrscht ein gutes Arbeitsklima, Probleme und Unsicherheiten werden ernst genommen und die Betreuenden im ganzen Team ergänzen sich gut. Der Tagesablauf ist abwechslungsreich und der Fokus liegt auf den Kindern. Es bereitet mir grosse Freude zu sehen, wie die Kinder sich stetig weiterentwickeln und täglich dazu lernen.

Joëlle, Mitarbeiterin

Kinderkrippe Löwenzahn, weil...

… sich unsere Tochter immer auf die Tage in der Kinderkrippe Löwenzahn mit ihren Gspändlis und den liebevollen Erziehenden freut. Als Vorstandsmitglied engagiere ich mich für die Löwenzahn-Kinder und schätze die Zusammenarbeit mit der Kinderkrippenleitung und dem Vorstand sehr.

Andrea, Vorstandsmitglied